8. St. Florian Brunnen :

Original als Votivgabe in der Herz Jesu Kirche Urdenbach. Nachbildung als Brunnenfigur 1987. Bronze.

 

"Heliger Florian, verschon mein Haus, zünd des Nachbarn an." Dieser Spruch aus dem Volksmund ist menschlich. Aber die Siedler in Urdenbach hatten andere Erfahrungen gemacht: Der Krieg hatte alle Häuser angezündet. Da konnte es nicht genug Wasser zum Löschen geben. Als Schutzpatron vor Feuersbrünsten (der Legende nach ist auf dem Feld, auf dem der hl. Florian begraben wurde ein Brunnen entsprungen) haben die Menschen immer auf den hl. Florian vertraut.

Dieses Vertrauen - für uns und für unsere Nachbarn - können auch wir uns von den Siedlern in Urdenbach mitgeben lassen. Das Vertrauen, dass Gott uns in keiner Not, Angst oder Sorge allein lässt.